Jahreshauptversammlung beim ASV Tönisheide am 23. März im Sportheim

Am Montag, dem 23.3.15 hatte der ASV Tönisheide zu seiner Jahreshauptversammlung eingeladen.

Anwesend waren 59 der 717 Mitglieder.

Gleich zu Beginn wurden einige Mitglieder aus besonderem Anlass geehrt.

Gerd Kratz hört nach langen Jahren als Übungsleiter für die Abnahme und das Training des Deutschen Sportabzeichens auf. Ihm gebührt ein besonders herzlicher Dank.

Clemens Bender berichtete aus dem Verein und fand auch mahnende Worte an die Mitglieder und die Übungsleiter, von denen leider nur 6 Personen anwesend waren.. Er kündigte Veränderungen im Verein an, die derzeit noch nicht genau betitelt werden könnten, aber unerlässlich für den Fortbestand des Vereines seien. Dennoch seien auch einige Fortschritte aus dem letzten Jahr zu erwähnen. Denn nach einer sehr gut angekommenen und mit viel Enthusiasmus der Übungsleiter begleiteten Neuauflage des Jahresabschlusses in der Turnhalle Waldschlösschen und der Kooperation mit dem Bewegungskindergarten in Tönisheide, als auch dem erstmals veranstaltetem Eignerbachlauf seien schon einige Zielsetzungen umgesetzt worden.

Er kündigte auch eine Beitragserhöhung an, die jedoch ggf. in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung erörtert und abgestimmt werden müsse.

Nach dem Bericht des Vorsitzenden, den Berichten aus den Abteilungen und dem Jugendvorstand ging es weiter mit den Wahlen des Vorstandes.

Der 1. Vorsitzende Clemens Bender, der 1. Geschäftsführer Christian Höhn, die 1. Kassiererin Elke von Hagen, die 1. Sportwartin Sylvia Warnke und die 2. Kassiererin Yvonne Kneutgen wurden in ihren Ämtern bestätigt.

Wanderung am 22.02.2015  Wanderer

Mit 12 Teilnehmern starteten wir die Wanderung über Fahrrad Weg Richtung Asbrucher Straße. Von dort weiter zum Steinbruch Schlupkothen. Weiter ging es Richtung Zeittunnel, dann nach rechts in die Tönisheider Straße. Im Stadtgebiet Erbach folgten wir dem Wanderzeichen Raute 3. Durch die vergangenen Stürme waren hier die Wälder schlecht begehbar. Über Baumstämme und durch wildes Gelände kamen wir dann zur Gaststätte Kleine Schweiz. Hier konnten wir in der Sonne eine kleine Pause einlegen. Weiter, mit Blick auf den neuen Bruch der Kalksteinwerke Silberberg, ging es aufwärts zum Naturentwicklungsgebiet Eignerbach. Es war eine erlebnisreiche Wanderung die den Teilnehmer gut gefallen hat.

image001

03 DSCI0131 04 DSCI0132

Eure Stimme zählt, auch ASV'er sind nominiert

Der StadtSportBund Velbert lädt ein zur

„Velberter Nacht des Sports"

am Samstag, dem 21. März 2015,

um 19.00 Uhr (Einlass 18.00 Uhr) im FORUM Niederberg.

  • Neu
    • Spritzig
      • Abwechselungsreich
        • Fetzig
          • Kurzweilig

Im Rahmen der „Velberter Nacht des Sports" wird eine neue Auszeichnung, der „Velberter Sportschlüssel“, in drei Kategorien vergeben:

1. Einzelsportler(in) des Jahres,

2. Mannschaft des Jahre und

3. Ehrenamtler(in) des Jahres.

Jeder Velberter darf im Zeitraum 01.02.-15.03.15 in einem Internetvoting mit seiner Stimme die späteren Sieger in den ersten beiden Kategorien wählen.

Nominiert sind:

  • Einzelsportler:
  • Vera Bender

    ASV

    Vera
  • Nicole vom Hofe, Jörg Vester, Michael Alfermann (alle VSG), Marc Joachim (NBV).
  • Mannschaften:

    Tischtennisjugend

    ASV


  • Wasserball-Herren (VSV), LA Panthers Intercross(LSG), Air-Tricker, 1. Damen Basketball (alle VSG), 2. Herren Scaterhockey (Commanders)

Die Vorstellung der Nominierten sowie die Stimmabgabe erfolgt auf der SSB-Homepage:  www.ssb-velbert.de/voting

 karneval

ASV beim Karneval auf Tö

664  663

Die Frauengruppe von Kati war auch in diesem Jahr am Tulpensonntag beim Umzug auf Tö mit einer Fußtruppe vertreten.

Helau

siehe auch Zeitungsbericht WZ

 Karnevalsspaß beim Eltern-Kind-Turnen am 11.2.15

Krokodile, Ritter, Ballerinas, Minnie Mäuse, Drachen, Cowboys, Marienkäfer, Pinguine jede Menge Tiere und Fantasiegestalten tobten am Mittwoch durch die Halle Kirchstr.

Die Kinder der Eltern-Kind-Gruppe durften verkleidet in die Halle kommen. Es war ein buntes und wuseliges Treiben, das man beobachten konnte.

Dass Krokodile auch auf Kästen klettern können und Marienkäfer schaukeln lieben oder Piraten wippen mögen, haben die Kinder dann an den Geräteaufbauten bewiesen. Alle hatten ihren Spaß und zum Schluss gab es noch eine kleine „Stärkung“, um die Energiereserven nach der Toberei wieder aufzufüllen. Mit Mini-Gummibärchentüten in der Hand oder dem Inhalt im Mund ging es nach 90 Minuten nach Hause.

Wer jetzt Interesse bekommen hat, der kann unverbindlich vorbei kommen. Wir treffen uns immer mittwochs von 16 – 17.30 Uhr in der Turnhalle Kirchstr. an der Grundschule in Tönisheide.

Übungsleiterin: Sylvia Warnke

04 20150211 164952  03 20150211 163523

Wanderung am 24.01.2015  Wanderer

Trotz der nicht so guten Wetterlage fanden sich 13 Wanderer und 1 Hund am Samstag, 24.1.2015 zusammen.

Eine  Wanderung von Tönisheide nach Velbert-Langenberg stand an.

Zunächst Richtung Autobahn, dann nach rechts in den Wald begab. Die Bernsaustraße überquert und dann bergauf.

Weiter im Schneegestöber zur Alaunstraße, am Alaunloch vorbei. Kurz vor dem Bio Hof " Örkhof"  nach links.
Durch die Hofschaften "Stodt und Bockshaus" , dem Bruhlöhbach mit Forellenteichen entlang und über die Kuhstraße zum Bürgerhaus Langenberg.

Nach einer kurzen Einkehr fuhren wir mit dem Bus nach Tönisheide zurück.

Alleine wäre so schnell keiner vor die Türe gegangen, in der Gruppe macht solch eine Wanderung Spaß.

image001

14 DSCI0044 

 

Der ASV war auch dieses Jahr bei dem

„Hubbelsgasser Weihnachtsmarkt“

vom 04.12. bis 07.12.2014 in Tönisheide dabei.

 

Zum leiblichen Wohl wurde Palatschinken gereicht. Für den selbstgemachten Glühwein und Eierpunsch gab es viel Lob

Vier Tage lang hieß es wieder: Lecker essen und trinken, klönen und gute Unterhaltung mit dem vielfältigen Bühnenprogramm.

Vielen Dank an alle Helfer für den Aufbau und den Standdienst.

Ein besonderer Dank gilt Kati Nieding.

Die Planung und Durchführung unter Ihrer Regie war der Garant für den gelungenen Ablauf an allen 4 Tagen.