Veröffentlicht in Uncategorised.

 

4. ASV-Lhoist-Lauf um den Eignerbach findet aufgrund der COVID-19-Pandemie auch 2021 nicht statt 

Liebe Läufer, Sponsoren, Unterstützer der ASV-Lhoist- Eignerbachlaufs,

das Corona-Virus hat uns alle weiterhin fest im Griff. In noch nie erlebter Form legt es unsere Wirtschaft und unser gesellschaftliches Leben lahm. Auch unser Verein ist davon betroffen.
Wir sind uns unserer Verantwortung bewusst und müssen nun leider mitteilen, dass nach der Absage des Laufs im August 2020, nun auch der geplante ASV-Lhoist-Eignerbachlauf in 2021 aufgrund der COVID-19- Pandemie nicht stattfindet.

Überlegungen, die 4. Auflage des Laufes mit einem überarbeiteten Konzept in den Herbst zu verlegen ergaben, dass wir eine effektive Kontaktvermeidung im Startbereich und auf der Strecke Rund um den Eignerbach kaum sicherstellen können. Zudem sind konkrete Auflagen noch gar nicht bekannt, sodass über so einem Konzept stets das Damoklesschwert schweben würde, dass die örtlichen Behörden den Volkslauf letztlich nicht genehmigen. So musste das Organisationsteam leider die Vernunft siegen lassen und den Eignerbachlauf abermals absagen

So teilen wir die Entscheidung der Landesregierung Nordrhein-Westfalens, die Großveranstaltungen untersagt hat. Wir möchten weder unsere Teilnehmerinnen und Teilnehmer noch unsere Helferinnen und Helfer der Gefährdung einer Infektion aussetzen.

Ebenfalls ist es für uns wichtig, negative wirtschaftliche Auswirkungen des ASV Tönisheide 1885/2904 e.V. so gering wie möglich zu halten, so dass wir im kommenden Jahr den Eignerbachlauf wieder in gewohnter Qualität ausrichten können. Wir werden die begonnenen Planungen der geänderten Situation anpassen, den Schaden für alle Beteiligten möglichst 07geringhalten und uns dann mit aller Kraft dem neuen Termin, 07.08.2022 widmen.

Wir bitten alle Sponsoren, Unterstützer sowie die Läuferinnen und Läufer um Verständnis für die Entscheidung der Absage.

Wir danken allen für Ihre bisherige Unterstützung und hoffen, auch in Zukunft auf ihr Wohlwollen zählen zu können. Um Krisen zu bewältigen, ist der gesellschaftliche Zusammenhalt ein wichtiges Element. Wir sind überzeugt, dass wir gemeinsam die Krise bewältigen können. Es gibt eine Zeit nach Corona und wir werden weiter machen.

Bleiben Sie gesund

Stefan Langkeit

(Leitung OrgaTeam)