Frohnleichnahmsportfest

in Essen-Kettwig

am 19. Juni 2014

Am 19. Juni startete der ASV Tönisheide mit 8 motivierten Athleten zum zweiten Mal sehr erfolgreich bei dem Frohnleichnamsportfest in Essen-Kettwig.

Trotz leicht bewölkten Wetter waren 14 Vereine mit insgesamt 82 Teilnehmern vertreten.

Für alle Sportler unter zehn Jahren wurde dieses Jahr zum ersten Mal die neuen Disziplinen der Kinderleichtathletik angeboten bei der die Kinder nur in einer Mannschaftswertung gewertet werden. Jonas Langkeit gewann in dieser Altersklasse mit seiner Mannschaft den ersten Platz und tat sich besonders beim Werfen hervor, wo er mit Abstand die meisten Punkte erreichte.

In der Altersklasse W10 starteten Emily Köster und Lina Wohlgemut, für beide war es der allererste Wettkampf. Sie meisterten ihn aber dennoch souverän und konnten mit ihren Leistungen im Sprint, Ballwurf und Weitsprung sehr zufrieden sein.

Besonders stark besetzt war die Altersklasse W11 wo gleich vier unserer Athletinnen starteten.

Auch für sie war es der erste Wettkampf auf dem sie aber trotz ein wenig Aufregung sehr gute Platzierungen erreichten.

Erfolgreichster Einzelteilnehmer in der Altersklasse M13 war Bastian Liese. Er erlangte in allen vier Disziplinen (Kugelstoßen, Ballwurf, Weitsprung und 75M-Sprint) den ersten Platz und neue persönliche Bestleistungen. Besonders hervorzuheben sind darin seine 10,0 s im 75M-Sprint und die unmittelbar im Anschluss geworfenen 47M beim Ballwurf.

So war es für die Athleten aber auch für die vier unterstützenden Trainer und die mitfiebernden Eltern ein gelungener Wettkampf auf den in Zukunft noch weitere folgen werden. J