Himmelfahrtswanderung des ASV  Wanderer

Um 9.30 Uhr trafen sich die Wanderer in Tönisheide-Mitte zur traditionellen Himmelfahrtswanderung. Mit dem Bus fuhren wir bis zur schönen Aussicht nach Wülfrath. Von dort starten wir die Wanderung. Das Wetter war super für eine Wanderung über wunderschöne Höhen mit Weitsichten in allen Richtungen. Unsere Mittagspause machten wir auf dem Dorfplatz in Düssel. Hier wurde der Rucksack ausgepackt. Anschließend kehrten wir auf ein "Vatertagsbier" ein. Weiter über die Höhen Richtung Wülfrath Ellenbeek. Zum Abschluss gönnten wir uns noch einmal den Linienbus. Im Cafe am Kirchplatz ließen wir die Wanderung Revue passieren. Hier trafen nach einander auch die Wanderer der kleinen Tour und einige nur "Kaffeetrinker".

Vielen Dank an Hans Bredtmann, der spontan eine kleine Wanderung betreute. Dank Hans.

Bis bald Eure Gudrunimage001

03 DSCI0645  07 DSCI0663

Wanderung am 25.04.2015  Wanderer

 Heute, 25.4.2015 leichter Nieselregen um 10 Uhr in Tönisheide.
Zur Wanderung trafen sich 13 Teilnehmer am Kirchplatz. Unsere Wanderung
startete heute vom Seniorenheim im Neandertal.
Wir folgten dem Wanderzeichen zur Ortschaft Butzberg und der Regen lies
nach. Weiter über die Höhe und abwärts ins Tal ins Naturschutzgebiet
Neandertal.
Wir alle genießen das frische Grün und die frische klare Luft.
...."Frühling"
An der Düssel entlang und bergauf zum Wildgehege Neandertal.
Hier machten wir unsere Mittagspause. Bergab zur Steinzeitwerkstatt
und Richtung Neandertal Museum.
Bei leichtem Nieselregen, wie zu Beginn, erreichten wir den Parkplatz.
Eine schöne Frühjahrswanderung.

Bis zur nächsten Wanderung…image001

09 DSCI0306 03 DSCI0298

Wanderung am 22.02.2015  Wanderer

Mit 12 Teilnehmern starteten wir die Wanderung über Fahrrad Weg Richtung Asbrucher Straße. Von dort weiter zum Steinbruch Schlupkothen. Weiter ging es Richtung Zeittunnel, dann nach rechts in die Tönisheider Straße. Im Stadtgebiet Erbach folgten wir dem Wanderzeichen Raute 3. Durch die vergangenen Stürme waren hier die Wälder schlecht begehbar. Über Baumstämme und durch wildes Gelände kamen wir dann zur Gaststätte Kleine Schweiz. Hier konnten wir in der Sonne eine kleine Pause einlegen. Weiter, mit Blick auf den neuen Bruch der Kalksteinwerke Silberberg, ging es aufwärts zum Naturentwicklungsgebiet Eignerbach. Es war eine erlebnisreiche Wanderung die den Teilnehmer gut gefallen hat.

image001

03 DSCI0131 04 DSCI0132

 karneval

ASV beim Karneval auf Tö

664  663

Die Frauengruppe von Kati war auch in diesem Jahr am Tulpensonntag beim Umzug auf Tö mit einer Fußtruppe vertreten.

Helau

siehe auch Zeitungsbericht WZ

 Karnevalsspaß beim Eltern-Kind-Turnen am 11.2.15

Krokodile, Ritter, Ballerinas, Minnie Mäuse, Drachen, Cowboys, Marienkäfer, Pinguine jede Menge Tiere und Fantasiegestalten tobten am Mittwoch durch die Halle Kirchstr.

Die Kinder der Eltern-Kind-Gruppe durften verkleidet in die Halle kommen. Es war ein buntes und wuseliges Treiben, das man beobachten konnte.

Dass Krokodile auch auf Kästen klettern können und Marienkäfer schaukeln lieben oder Piraten wippen mögen, haben die Kinder dann an den Geräteaufbauten bewiesen. Alle hatten ihren Spaß und zum Schluss gab es noch eine kleine „Stärkung“, um die Energiereserven nach der Toberei wieder aufzufüllen. Mit Mini-Gummibärchentüten in der Hand oder dem Inhalt im Mund ging es nach 90 Minuten nach Hause.

Wer jetzt Interesse bekommen hat, der kann unverbindlich vorbei kommen. Wir treffen uns immer mittwochs von 16 – 17.30 Uhr in der Turnhalle Kirchstr. an der Grundschule in Tönisheide.

Übungsleiterin: Sylvia Warnke

04 20150211 164952  03 20150211 163523

Wanderung am 24.01.2015  Wanderer

Trotz der nicht so guten Wetterlage fanden sich 13 Wanderer und 1 Hund am Samstag, 24.1.2015 zusammen.

Eine  Wanderung von Tönisheide nach Velbert-Langenberg stand an.

Zunächst Richtung Autobahn, dann nach rechts in den Wald begab. Die Bernsaustraße überquert und dann bergauf.

Weiter im Schneegestöber zur Alaunstraße, am Alaunloch vorbei. Kurz vor dem Bio Hof " Örkhof"  nach links.
Durch die Hofschaften "Stodt und Bockshaus" , dem Bruhlöhbach mit Forellenteichen entlang und über die Kuhstraße zum Bürgerhaus Langenberg.

Nach einer kurzen Einkehr fuhren wir mit dem Bus nach Tönisheide zurück.

Alleine wäre so schnell keiner vor die Türe gegangen, in der Gruppe macht solch eine Wanderung Spaß.

image001

14 DSCI0044 

 Jahresabschluss des ASV Tönisheide

Am Samstag, dem 22.11.14 fand in der Turnhalle Waldschlösschen ab 16 Uhr der Jahresabschluss des ASV Tönisheide statt.

15 verschiedene Sportgruppen des Vereins boten ihre Vorführungen dar.

Mit dabei waren die Allerkleinsten, der Eltern-Kind-Gruppe von Sylvia und die Bewegungslandschaft von Andrea, Heidi und Ilona, die Fitnessgruppen von Kati und Ulrike, Sitzgymnastik von Barbara, Shotokan-Karate mit Veysel, Tae Kwon Do mit Bianca, Jan und Leanne, Tischtennis mit Sven, TGW mit Pia, Leichtathletik mit Vanessa, Andrea, Annika und Pia, Männerfitness mit Wolf. Euch allen gilt ein ganz besonderer Dank. Denn ihr habt den Verein super repräsentiert und maßgebend dazu beigetragen, dass die Veranstaltung gelungen ist.

Einen großen Dank möchten wir auch allen Teilnehmern der einzelnen Gruppen aussprechen. Ihr ward toll.

Das Orga-Team war ebenfalls zufrieden und überlegt eine Wiederholung im nächsten Jahr.