Seniorentour 2015

Ein Tag für die Götter

„War das herrlich!“ war die einhellige Meinung der 40 Teilnehmer am Senioren-Ausflug am 2. September an den Niederrhein. Los ging am Mittag mit einem Bus ab Kirchplatz in Richtung A 46 – Neuss – und von dort Richtung Niederrhein.

 Bild1

Die Gruppe Fit bleiben mit Spaß kann wieder neue Mitstreiter aufnehmen.

Eine Kombination aus Ausdauer, Kräftigung, Stretching und Entspannung ausgerichtet nach den neusten Sport-und gesundheitsmedizinischen Standards und mitreißende Musik -eine Zusammenstellung, die einfach Spaß macht.

Schauen Sie einfach unverbindlich vorbei. Jeweils montags im Sportheim des ASV, am Günter-Kratz-Weg 5 (direkt neben dem Autohaus Schulz) von 18:30 - 20:00 Uhr.

Weitere Infos unter 02053/80404 oder vor Ort bei Übungsleiterin Kati Nieding

Eltern-Kind-Turnen im ASV Tönisheide

Einige Kinder haben den Wechsel in die Gruppe der Vorschulkinder vorgenommen, sodass wieder neue Teilnehmer aufgenommen werden können.

Warum Kleinkinderturnen? Kinder bewegen sich doch sowieso schon ständig. Aber leider haben alle im täglichen Leben meist wenig Zeit und so wird den Winzlingen beim Treppen steigen geholfen, über die Mauer balancieren geht nicht, weil wir uns mal wieder beeilen müssen. Eltern-Kind-Turnen ermöglicht den Kindern sich individuell nach den eigenen Fähigkeiten einzubringen. Es gibt hierbei keinen Leistungsdruck, keine Vorgaben. Selbst ängstliche Kinder wachsen, so erlebe ich es immer wieder, über sich hinaus, indem sie Dinge ausprobieren, die sie sich im normalen Alltag nicht zutrauen.

Warum eine so große Altersspanne? Ganz einfach. Die Kleinen werden animiert, alles was die „Großen“ vormachen, ebenfalls auszuprobieren. Die „Großen“ ihrerseits lernen hierbei spielerisch, auf „Kleinere“ bzw. langsamere Mitturner Rücksicht zu nehmen.

Vereinsmeisterschaften 2015 in der

ASV Leichtathletik

Am Montag, den 30.08. 2015, war es mal wieder so weit. Auf dem Ernst Adolf Sckär-Platz in Tönisheide wurden wie jedes Jahr die Vereinsmeisterschaften in der Leichtathletik ausgetragen. Alle Teilnehmer, Minis bis U20, absolvierten einen Dreikampf der klassischen Art. Dazu zählen der Weitsprung, Sprint und Ballwurf.
Dank des schönen Wetters und der Hilfe von Eltern und Bekannten war ein problemloser Ablauf möglich:

Progressive Muskelentspannung beim ASV Tönisheide mit Kerstin Horn

Ab Donnerstag, dem 24. September heißt es Entspannung beim ASV Tönisheide

Unter dem Motto

„Tue Gutes für deinen Körper, damit die Seele Lust hat, darin zu wohnen“,

findet 10 x von 10 Uhr bis 11.30 Uhr im Sportheim des ASV Tönisheide, Günter-Kratz-Weg 5, 42553 Velbert Progressive Muskelentspannung nach Jacobsen statt.

Gerade in der schnelllebigen, hektischen und stressgeplagten Zeit ist es wichtig, den Körper entspannen zu können. Mal runter kommen- das fällt immer mehr Leuten sehr schwer.

Progressive Muskelentspannung, einmal erlernt, führt dazu, dass man innerhalb der alltäglichen Belastungen schnell und effizient entspannen kann.

Diese Art der Entspannung ist nahezu für jeden geeignet und auch für jedes Alter und ist leicht zu erlernen. Der Unterschied zwischen An – und Entspannung soll erspürt werden. Hierbei werden die einzelnen Muskelpartien immer 7 Sekunden angespannt und die dreifache Zeit entspannt und nachgespürt. Durch das gezielte Spiel mit den Muskeln, spürt der Teilnehmer nach einiger Zeit genau, wo die Verspannung sitzt und kann dann dort locker lassen.

Mitglieder des ASV Tönisheide zahlen 30 €     /       Nichtmitglieder 70 €

Personenzahl ist begrenzt

Anmeldung und Zahlung bitte bis zum 23.9.15 jeweils zu den ASV Geschäftszeiten im Sportheim (montags. 10-11 Uhr und mittwochs 18-19.30 Uhr)

Wanderung am 22.08.2015  Wanderer

Bei herrlichem Sonnenschein wanderten wir durch den Schellenberger Wald. Start war am Jagdhaus Schellenberg, von dort hatten wir einen herrlichen Weitblick über den Baldeneysee und zur Villa Hügel. Weiter ging es unterhalb der Ruine Isenburg vorbei bis zur Heisinger Straße, die wir überquerten. An der Waldorfschule entlang zum grünen Klassenzimmer. Hier machten wir eine kurze Pause. Richtung Rellinghausen zum Schloss Schellenberg ging es dann weiter durch den Wald. Entlang dem Heisinger Bach ging es langsam bergan zu unserem Ausgangspunkt.

Bis zu nächsten Mal      image001  Gudrun

01 ASV Wandern 102 02 ASV Wandern 103

Sperrung der Halle Waldschlößchen in Neviges

Liebe Vereinsmitglieder!

Liebe ÜbungsleiterInnen!

Liebe Freunde unseres Vereins!

Wir haben im Moment eine große Aufgabe zu lösen: durch die Sperrung der Halle Waldschlößchen sind uns ein nicht unerheblicher Teil unserer Hallenstunden weggefallen. Die Reaktion einiger Mitglieder und Übungsleiter auf diese Sperrung veranlasst mich zu diesem Brief und einer damit verbundenen Stellungnahme.

Jedem sollte klar sein, dass wir als Verein diese Sperrung nicht zu verantworten haben. Gleichwohl erachten wir es als unsere Pflicht, als ein gemeinnütziger Verein, Menschen in Not zu helfen. Wir sehen diese Situation als gegeben an.

Um so mehr beunruhigt und ärgert es mich sehr, dass Forderungen an uns herangetragen worden sind, die den Eindruck entstehen lassen, als ob wir (der Vorstand) unmittelbar etwas an der Situation ändern könnten. Der Versuch einer „Erpressung“ im Sinne von „tut was oder wir sehen uns in anderen Vereinen um“ wird von uns nicht toleriert, das ist nicht das was wir unter Verein und Solidarität verstehen.

Von Seiten des Vorstandes werden wir alles was möglich ist unternehmen, um unseren Mitgliedern einen Ausgleich zu verschaffen. Das kann in der Kürze der Zeit u. U. nicht bei allen Abteilungen und Gruppen gelingen, denn wir sind nicht der einzige Verein, der sich um Alternativen bemüht.